Zentrale Rufnummer
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

+49 371 2371-0


Zentrale Faxnummer 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

+49 371 2371-150


Supporthotline
Wir beantworten Ihre Fragen

+49 371 2371-250

E-Mail Senden

IT Security & Infrastruktur

Die 5 häufigsten Fehler, die es bei der Migration von Microsoft 365 zu vermeiden gilt

Uns liegt am Herzen, dass Ihre Microsoft 365 Migration erfolgreich verläuft. Deshalb haben wir für Sie die fünf häufigsten Fehler zusammen getragen, die Sie bei einer Microsoft 365 Migration vermeiden sollten. Erhalten Sie von uns wertvolle Hinweise und Tipps, worauf Sie unbedingt achten sollten.

Vermeiden Sie diese 5 Fehler!

 1. Altes System wird parallel weiterbetrieben

Mitarbeiter brauchen ständig doppelte Benutzeranmeldung, welche oft als lästig empfunden wird. Alte Systeme können oft durch neue Lösungen von Microsoft ersetzt werden.

2. Zeitplan kann nicht realistisch eingeschätzt werden

Bei der Festlegung eines Zeitplans werden meist die ersten Schwierigkeiten sichtbar. Zeitpläne verlaufen nicht immer Best Case und es sollten Pufferzeiten für Eventualitäten eingeplant werden.

3. Die Reihenfolge der einzelnen Schritte wird nicht beachtet

Die Migration startet mit der sauberen Einrichtung des Tenants. Viele Migrationen starten willkürlich und es kommt zu Datenverlust. Dabei können selbst kleine Fehler große Folgen haben.

4. Beschaffung einer Datenübersicht

Um nach der Migration feststellen zu können, ob Datenverluste vorliegen, sollte man vorher eine Datenübersicht erarbeiten.

5. Mitarbeiter sind für neues System nicht geschult und werden nicht eingebunden

Mitarbeiter sollten über die Migration informiert werden. Außerdem sollten Mitarbeiter für wichtige neue Features sensibilisiert werden. Nur so lassen sich größere Startschwierigkeiten verhindern.

Migrationen erfolgreich durchführen

Die Microsoft 365 Migration mit großen Datenmengen ist eine komplexe Aufgabe. Minimieren Sie deshalb Ihr Risiko und wirken mit der Hilfe unserer Migrationsexperten Datenverlusten oder Systemausfällen erfolgreich entgegen. Wir stehen Ihnen dafür gerne zur Verfügung und können Sie umfassend beraten. Das einzige, was Sie jetzt tun müssen, ist uns zu  kontaktieren.