Vom Silizium-Transistor zum modernen AM335x Prozessor

Am heutigen 10. Mai 2017 ist es nun bereits 63 Jahre her, dass 1954 das amerikanische Unternehmen Texas Instruments in Dayton seinen ersten Transistor auf Silizium-Basis vorgestellt hatte. Kurz darauf wurde mit dem Regency TR-1 das erste Transistor-Radio angekündigt – die bis dahin dominierende Röhre geriet in die Defensive. Der heutige Tag war somit ein wichtiger Meilenstein für den Fortschritt in der komplexen Elektronikfertigung.

Wenn man die heutigen smarten Produkte betrachtet, war dies jedoch nur ein kleiner Schritt auf dem Weg der immer fortschrittlicher werdenden Entwicklung. Heute sind die Produkte von Texas Instruments ausgefeilte Hochleistungsprozessoren, die überall auf der Welt zum Einsatz kommen.

Wir als Embedded Team der SIGMA Chemnitz GmbH haben selbst Erfahrungen und Referenzen mit den Prozessoren Texas Instruments AM335x, Texas Instruments OMAP3 und Texas Instruments OMAP4 sammeln dürfen.

Hier geht es zu den entsprechenden Referenzen.

 

 

Bild: Texas Instruments. Alle genanten Marken, Produkt- und Firmenbezeichnungen sind das Eigentum des jeweiligen Besitzers.