Software / ERP / MES

Integration von Drittsystemen

Lösung um Schnittstellen abzulösen & Fremdsysteme zu integrieren

Wir sind Infor LN Certified Partner und entwickeln für Sie Lösungen, die den Datenaustausch zwischen Ihrem ERP System und unterschiedlichen Drittanwendungen übernehmen. Infor LN bietet Unternehmen der Fertigungsindustrie bereits eine Vielzahl an Funktionalitäten als Standard.

Aufgrund der notwendigen Komplexität von Geschäftsprozessen und damit einhergehender Spezialsoftware wie zum Beispiel PDM (Product Data Management), CRM (Customer Relationship Management) oder QM & QS (Qualitätsmanagement & Qualitätssicherung) ist auch eine sichere Zusammenarbeit bzw. Kommunikation via moderner Schnittstellen zwischen Drittsystemen und Ihrem ERP notwendig.

Die Anbindung bzw. den Austausch realisieren wir mittels individuell entwickelter Webservices, über die Infor LN eigene Middleware Infor ION oder unsere eigenentwickelte RFID Middleware GRAIDWARE ® sowie für ältere Systeme via XML Client.

Entwicklung von Webservices

Diese sind für den Datenaustausch und die Prozessintegration in Echtzeit verantwortlich und übernehmen gleichzeitig vordefinierte Aufgaben der Geschäftslogik. Neben der Konfiguration einer Vielzahl von bestehenden standardisierten Webservices zur Anbindung von diversen Systemen, übernehmen wir für Sie die individuelle Integration und Anbindung weiterer Software vom oder zum ERP System.

Integration von Anwendungen über ION Middleware

Mit dem innovativen Intelligent Open Network (ION) von Infor können problemlos Softwareanwendungen von Infor und anderen Anbietern verknüpft werden. Wir helfen Ihnen bei der Anbindung unterschiedlichster Systeme zur Verbindung und Überwachung der Geschäftsvorgänge zwischen Software, Maschinen und Mitarbeitern in einer einzigen, einheitlichen Architektur.

Integration über RFID Middleware

Die Anbindung Ihrer betrieblichen Softwareumgebung an die RFID Welt erfolgt über die intelligente AutoID / RFID Middleware GRAIDWARE ®.

Wir helfen Ihnen bei der Vernetzung und Anbindung unterschiedlichster Systeme, so dass einem ungehinderten Informationsaustausch in Echtzeit zwischen RFID Anwendungen und ihrer betriebswirtschaftlichen Software nichts mehr im Wege steht.

Integration über SIGMA File Interface

Über das SIGMA File Interface können Sie beliebige Textdateien zum Beispiel aus externen Buchhaltungsprogrammen oder Abrechnungssystemen in das ERP System Infor LN importieren, um offene Posten für Debitoren und Kreditoren zu erzeugen. Durch den jobfähigen Datenimport entfällt die aufwendige manuelle Eingabe der Buchungen.

Sie können im SIGMA File Interface u.a. Felder, Pfade, Dateinamen und -suffixe sowie Datumsformate über das benutzerfreundliche Backend selbst konfigurieren. Mit der Schnittstelle von SIGMA besteht auch die Möglichkeit zur Umschlüsselung von Feldern sowie deren Mapping bzw. das Kombinieren mehrerer Felder. Ein Protokoll bietet Ihnen eine aufschlussreiche Historie der importierten Daten mit Erfolgs- oder Fehlermeldung und ermöglicht Ihnen die Korrektur fehlerhafter Daten direkt in Infor LN.