IT Infrastruktur
Unsere Hard- und Softwarelösungen

Sandboxing zur Erhöhung der IT-Sicherheit

Eine Sandbox dient zur Erkennung hochentwickelter Malware. Dabei werden verdächtige Dateien in einer isolierten Systemumgebung ausgeführt. Das Verhalten der Programme wird in der abgesicherten Umgebung analysiert und so können Dateien mit schädlichem Verhalten erkannt werden.

Standard Spam- und Virescanner bieten heute keinen ausreichenden Schutz mehr. Cyber-Angriffe werden immer zielgerichteter und Virenscanner können nicht mehr schnell genug auf neue Bedrohungen reagieren. Hier setzen Sandbox-Lösungen an, da sie auch komplexe und verdeckt operierende Malware erkennen.

So arbeitet eine Sandbox

Eine Sandbox ist eine sichere Umgebung, die von Ihrer normalen IT-Infrastruktur isoliert ist. In der Sandbox werden verschiedene Systeme und Betriebssystemen zur Verfügung gestellt, um die reale IT-Umgebung zu simulieren. Unbekannte und verdächtige Software und Dateien werden in dieser sicheren Umgebung ausgeführt, um das tatsächliche Verhalten und die Auswirkungen zu beobachten udn zu analysieren. So kann festgestellt werden, ob eine Datei schädlich wirkt. Die Datei kann dann zugelassen oder geblockt werden.

Lassen Sie sich beraten

Unser Team steht Ihnen zur Verfügung und berät Sie gern zum Einsatz von Sandbox-Lösungen in Ihren Unternehmen. Nehmen Sie dazu einfach mit Herrn Wilhelm Kontakt auf.