Embedded Lösungen

Freescale NXP i.MX31 Prozessor

Wir haben bereits verschiedene Projekte wie Board Support Package ( BSP ), Treiberentwicklung und Performance-Optimierung basierend auf i.MX31 Prozessoren umgesetzt. Profitieren Sie von unserer Erfahrung.

Weltweit stecken Millionen von NXP i.MX31 ( vorher Freescale i.MX31 ) Prozessoren in den verschiedensten Baugruppen in den Bereichen Consumer-Electronic, Industrieanwendungen, Automotive, Medizin und anderen Embedded Devices. Der iMX31 Prozessor ist besonders geeignet zur Anwendung mit on-chip Media-Beschleunigern ( media accelerators ), multiplen connectivity interfaces und Package Options. Damit ist der i.MX31 Prozessor prädestiniert für eine breite Palette von multimediaorientierten Applikationen.

Eigenschaften des Freescale / NXP iMX31 Prozessors

 

CPU Complex

  • ARM1136JF-S
  • 128 KB L2 unified cache
  • Vector floating point coprocessor ( VFP )

External Memory Interface ( EMI )

  • SDRAM 16 / 32-bit, 133 MHz
  • Mobile DDR 16 / 32-bit, 266 MHz
  • NAND flash 8 / 16-bit
  • PSRAM

Multimedia

  • VGA MPEG-4 HW encode
  • Graphics acceleration ( i.MX31 only )
  • Image Processing Unit ( IPU )
  • CMOS / CCD sensor interface
  • Resize, color space conversion
  • Deblocking, deringing, blending
  • Display / TV controller

Advanced Power Management

  • Automatic Dynamic Voltage and Frequency Scaling ( DVFS )
  • Dyamic Process and Temperature Compensation ( DPTC )
  • Active well-bias
  • Power gating