Embedded Lösungen

Freescale NXP i.MX28 Prozessor

Unter dem Begriff Freescale NXP i.MX28 verbirgt sich eine ganze Produktfamilie von Prozessoren ( i.MX281, i.MX283, i.MX285, i.MX286 und i.MX287 ), die speziell für Multimedia-Anwendungen entwickelt wurden. Die Prozessoren der i.MX28 Familie gehören zu den Entwicklungen von Freescales ARM9 Portfolio.

Wir bieten Ihnen Standard- und kundenspezifische Board Support Packages ( BSP ) bzw. WinCE Systemintegrationen basierend auf den Freescale NXP Prozessoren i.MX28.

Die i.MX28 Familie teilt sich in zwei große Aufgabenbereiche, in denen die jeweiligen Prozessoren ihren Dienst verrichten können, dem Industrie- und Automotive-Bereich. Dort hilft besonders die optimierte Leistung und der geringe Stromverbrauch. Besonders geeignete Einsatzgebiete sind hier lüfterlose und / oder mobile Anwendungen, die batteriebetrieben sind. Verschiedene Conectivity Options, wie zum Bsp. das duale 10/100 Ethernet ( IEEE ® 1588 capable ) ist hervorragend für industrielle Anwendungen geeignet. Der LCD Controller mit Touchscreen-Funktionalität erlaubt einen Einsatz der Anwendung als intuitive Nutzer-Schnittstelle in unzähligen Anwendungsfällen.

Im Bereich der Automotive-Anwendungen eignet sich die i.MX28 Familie ebenso durch die Displayansteuerung, das hervorragende Power Management, sowie die CAN-, USB-  (physisches USB Interfaces PHY ) und Ethernet-Funktionalitäten ( 10/100 Ethernet ). Die Kombination verschiedenster Peripherien mit dem 454 MHz ARM9 Prozessorkern macht die i.MX28 Prozessoren zu einer geeigneten Grundlage, wenn Connectivity ebenso gefragt ist, wie Kosteneffizienz.

Ausprägungen der Freescale i.MX28 Prozessoren


Freescale i.MX281 (
NXP iMX281 )
besonders geeignet für Automotive-Anwendungen, 454 MHz ARM9 Plattform + LCDC mit Touchscreen Unterstützung, Power-Management, duales CAN-Interface, einfaches Ethernet

Freescale i.MX283 ( NXP iMX283 )
besonders geeignet für industrielle Anwendungen und Consumer-Anwendungen, 454 MHz ARM9 Plattform + LCDC mit Touchscreen Unterstützung, Power-Management

Freescale i.MX285 ( NXP iMX285 )
besonders geeignet für Automotive-Anwendungen, 454 MHz ARM9 Plattform + LCDC mit Touchscreen Unterstützung, Power-Management, duales CAN Interface, duales Ethernet

Freescale i.MX286 ( NXP iMX286 )
besonders geeignet für industrielle Anwendungen, 454 MHz ARM9 Plattform + LCDC mit Touchscreen Unterstützung, Power-Management, duales CAN Interface

Freescale i.MX287 ( NXP iMX287 )
besonders geeignet für industrielle Anwendungen, 454 MHz ARM9 Plattform + LCDC mit Touchscreen Unterstützung, Power-Management, duales CAN Interface, duales Ethernet

 

Features des Freescale Prozessors i.MX28

 

  • CPU - ARM926EJ-S
  • 454 MHz max. Clock Speed
  • 128 KB integrierter SRAM
  • externe Speicherschnittstellen - LPDDR, DDR2, LV-DDR2, NOR-via SPI, SLC/MLC, Managed NAND
  • LCD Auflösung - bis WVGA ( 860 x 480 )
  • Touchscreen Controller
  • Image Pre and Post Processor
  • 6 universelle, asynchrone Receiver / Transmitter
  • 2 x USB PHY
  • integriertes Power Management
  • SSI / I2S Digital Audio Interface
  • Ethernet mit 2 10/100 + L2 Switch
  • 2 x Controller Area Network (CAN)
  • 4 x Multimedia Card/Secure Digital ( MMC / SD ) Controller
  • 4 x Timer
  • 1 x Real-Time Clock
  • 8 ADC Channels