AutoID / RFID

RFID Datenaustausch über Cloud Services

An AutoID Stationen wie zum Bsp. einem RFID Tor ( RFID Gate ) erfasste Daten und damit verknüpfte Informationen ( zum Bsp. Maschinendaten, Terminaleingaben usw. ) werden in einem Cloud-Speicher abgelegt und können dort von beliebigen Drittanwendungen abgerufen und weiterverarbeitet werden. Die Ablage erfolgt plattformunabhängig, zum Bsp. im XML- oder CSV-Format.

Damit werden Daten über den eigenen Standort hinaus an anderen Standorten oder an Drittunternehmen bereitgestellt. So werden die Produktions- und Logistikprozesse zwischen Zulieferern oder Unternehmensteilen vereinfacht und optimiert. Dementsprechend wird eine Lieferkette als Teil des Supply Chain Management über Werks- oder Unternehmensgrenzen hinweg realisiert.

Für den Materialfluss wird somit ein entsprechend passender Informations-, bzw. Datenfluss gewährleistet. Beispielweise kann eine Ware die an einem Standort 1 erstellt und abgeschickt wurde, nach der Identifizierung am Wareneingang des Standorts 2 direkt einem Datensatz zugewiesen werden.

Vorteile der Datenverteilung über Cloud Services

  • Bereitstellung von relevanten AutoID-, Produkt-, Ladungsträger- oder Lieferdaten für Standorte / Firmen ohne GRAIDWARE ® Installation
  • Daten zu einem Auto ID Objekt müssen am Zielstandort nicht aufwendig neu angelegt / verwaltet werden
  • Komfortable Datenbereitstellung
  • Hohe Flexibilität durch offene Dateiformate
  • Hoher Prozessautomatisierungsgrad
  • Implementierung von Schnittstellen nicht zwingend erforderlich

 

Anwendungsbeispiele

  • Unterstützung Lieferkette / Logistikkette, Supply Chain Management
  • Datenbelieferung von firmeneigenen Standorten, Kunden oder Subunternehmen
  • Überwachung von Konsignationslagern

 

Funktionen

  • Übertragung von Auto ID Daten, wie RFID Identifikationsnummern ( zum Bsp. UID oder EPC ) und damit verknüpfter Informationen ( zum Bsp. Prozessparameter, Maschinendaten, manuellen Terminaleingaben ) zwischen einer oder mehrerer GRAIDWARE ® Installationen und beliebig anderen Anwendung an einem anderen Standort
  • Konfiguration eines Triggerprozesses, zum Bsp. Produktionsabschluss oder RFID Versandtor für Bereitstellung der Daten
  • Datenablage in einem Cloud-Speicher

 

Bestandteile

Software

  • Middleware GRAIDWARE ® Zusatzkomponente Kommunikationsmodul