AutoID / RFID

Farberkennung mit AutoID / RFID

Die Lösung zur Qualitätssicherung in der Oberflächenveredelung

Ihr Betrieb arbeitet mit farbiger Oberflächenveredelung und Sie möchten die Qualität in Bezug auf die Farbgenauigkeit noch einmal deutlich verbessern? Unsere automatische Farberkennung arbeitet dafür mit AutoID / RFID, der Datenerfassung mittels unserer RFID Middelware Graidware und einem Kamerasystem.

Eine definierte Beleuchtung an der Kamera sorgt für eine einheitliche reproduzierbare Lichtumgebung und damit für optimale Erkennungsergebnisse. Die erkannte Farbe wird mit einer Referenzdatenbank abgeglichen und das Ergebnis visuell oder akustisch ausgegeben. Neue Farben können bei Bedarf problemlos angelernt und der Referenzdatenbank hinzugefügt werden.

Einsatzmöglichkeiten sind im Qualitätssicherungsprozess oder in der Produktion gegeben. So kann zum Bsp. die Prüfung der korrekten Farbgleichheit von Anbauteilen und dem Basisprodukt realisiert werden. Auch die Erkennung von Farbabweichungen nach einer Lackierung oder im Backupprozess ist problemlos realisierbar.

Funktionen

  • Funktion zum Anlernen neuer Farben
  • Visualisierung der erkannten Farbe
  • Prüfung der erkannten mit einer erwarteten Farbe

 

Einsatz-Szenarien

  • Unterstützung des Produktionsprozesses
  • Qualitätssicherung im Backupprozess
  • Prüfung passgenauer Farbe von Anbauteilen zur Basiskomponente