AutoID / RFID

Einlagerungsüberwachung von Behältern

Die Lösung für sortierte Beladung

Ihre neue Lösung zur Einlagerungsüberwachung soll automatisch die Informationen von Ladungsträgern und Bauteilen verknüpfen. Damit werden Intra- und Interlogistikprozesse in Ihrem Haus und bei Ihren Kunden nachverfolgbar. Unsere RFID Middelware GRAIDWARE ermöglicht durch Sortier- oder Validierungskriterien die korrekte Zuordnung von Produkten zu Behältern.

Mittels Visualisierung werden Ihre Mitarbeitenden bei der Beladung unterstützt. Denkbar sind auch optische oder akustische Hinweisgeber. Unsere mobilen App Anwendungen erleichtern zudem das Auffinden falsch zugeordneter Bauteile, die weiterführend in den Controlling Dashboards für die Produktionsüberwachung nachverfolgt werden können.

Mit einer Terminalanwendung wird der gesamte Vorgang für den Mitarbeitenden nachvollziehbar dargestellt. Die RFID Middleware GRAIDWARE stellt sicher, dass nur prozessrelevante Signale erfasst werden. Zudem kann die Einlagerungsüberwachung mit weiteren Prozessen in der Produktion oder Logistik, wie zum Bsp. Fahraufträgen, verknüpft werden.

Funktionen

  • Erfassung aller per RFID Transponder gekennzeichneten Objekte im Lesefeld
  • Signalweiterleitung an RFID Middleware GRAIDWARE zum Beispiel via Ethernet oder RS485
  • Möglichkeit des Datenaustauschs mit Drittsystemen

 

Einsatz-Szenarien

  • Interne Supply Chain - Übergang von Waren oder Warenträgern von einem oder mehreren Produktionsstandorten zur Weiterverarbeitung an einen anderen Standort innerhalb eines Unternehmens
  • Externe Supply Chain - Übergang von Waren oder Warenträgern zwischen Lieferanten/innen bzw. Kunden/innen zur Erfassung und Buchung der Waren