Neuer Referenzbericht

Schaffung einer neuen effizienten IT-Infrastruktur mit hochverfügbarer Storage-Spiegelung in zwei Brandabschnitten bei der WTK Elektronik GmbH

Neuer Referenzbericht - Um die geschäftskritischen Daten der WTK Elektronik GmbH besser zu schützen, wurde bei der Erneuerung der alten IT-Infrastruktur Wert auf eine hochverfügbare Lösung gelegt. Zum Einsatz kamen u. a. zwei zentrale Datenspeicher von Fujitsu mit einer Spiegelung in zwei verschiedenen Brandabschnitten. Dadurch wurde der Schutz der unternehmenswichtigen Daten verbessert. Die Fortführung der Produktion und der Zugriff auf wichtige Softwaresysteme ist so auch im Havariefall gewährleistet.

Hier geht es zu den Referenzberichten.

 

Bild: WTK Elektronik GmbH