Den Sprung wagen ...

Perspektiven … auch für Rückkehrer

Wer aus beruflichen Gründen in ein anderes Bundesland oder ins Ausland gegangen ist und nun doch wieder in die Heimat und in sein ursprüngliches familiäres Umfeld in der Chemnitzer Region zurückkehren will, ist bei der SIGMA in guter Gesellschaft.

Bereits mehrere Mitarbeiter in unserem Team haben so den Sprung aus der „Ferne“ zurück in die Heimat geschafft. Ihre Geschichten sind Beispiele und sollen anderen Mut machen, diesen Schritt ebenfalls zu wagen. Warum sie zur SIGMA gekommen sind? Spannende Aufgaben im IT-Umfeld, ausgezeichnete berufliche Perspektiven, Team-Work, familienfreundliche Rahmenbedingungen sowie eine angemessene Entlohnung.

Beispiele die Mut machen

War es die richtige Entscheidung? Auf jeden Fall.

Ines Eckardt arbeitet als Agile Coach und Scrum Master bei der SIGMA Chemnitz GmbH u. a. im Bereich AutoID / RFID und abteilungsübergreifend.

Sie schätzt besonders den tollen Teamzusammenhalt.

"Ich bin vor Urzeiten für mein Studium von Berlin nach Chemnitz gezogen und habe mich sofort in die Stadt verliebt." Zum Kurzinterview geht es HIER.

Michael Idczak arbeitet bei der SIGMA Chemnitz GmbH in der Abteilung AutoID / RFID und ist für die Qualitätssicherung unseres Softwareproduktes GRAIDWARE ® zuständig. Vorher war er mehrere Jahre im Vogtland tätig. Zum Kurzinterview geht es HIER.

Möchten Sie sich aktiv bewerben? Dann senden Sie einfach Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung(at)sigma-chemnitz.de. Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Anne Krenkel telefonisch unter +49 371 2371-100 zur Verfügung.