Embedded Lösungen
Unsere Kompetenz mit Prozessoren von Texas Instruments

Texas Instruments AM335x

Auf der Sitara ARM Cortex-A8 Familie basiert die AM335x Mikroprozessorreihe von Texas Instruments, die aus sieben Prozessoren besteht - dem AM3351, AM3352, AM3354, AM3356, AM3357, AM3358 und dem AM3359 Prozessor.

Die Prozessoren bieten die Möglichkeit einer umfassenden Grafikverarbeitung sowie umfassende Anbindungsmöglichkeiten über Industrial Interfaces wie beispielsweise EtherCAT oder PROFIBUS. Die Texas Instruments AM335x Serie unterstützt Embedded Linux und Android™ als High-Level Operating Systems (HLOSs)

Folgende Subsysteme sind in der AM335x Mikroprozessor Serie integriert:

  • Mikroprozessor Unit (MPU) Subsystem basierend auf dem ARM Cortex-A8 Mikroprozessor
  • POWERVR SGX Grafik-Beschleunigungs-System für die Beschleunigung von 3D Grafik-Anwendungen zur Unterstützung von anspruchsvollen Effekten bei der Bildschirmdarstellung wie beispielsweise bei Spielen usw.
  • Eine programmierbare Echtzeit-Unit und ein Industrial Communication Subsystem (PRU-ICSS) erlauben unabhängige Operationen und Taktungen für eine höhere Effizienz und Flexibilität. Die PRU-ICSS erlaubt die Arbeit mit zusätzlichen Peripherie-Protokollen, wie beispielsweise EtherCAT, PROFINET, EtherNet/IP, PROFIBUS, Ethernet Powerlink, Sercos und anderen.
  • Texas Instruments AM3351
  • Texas Instruments AM3352
  • Texas Instruments AM3354
  • Texas Instruments AM3356
  • Texas Instruments AM3357
  • Texas Instruments AM3358
  • Texas Instruments AM3359

Ihr gewünschter Prozessor ist nicht mit dabei?

Ist ihr gewünschter Prozessor nicht mit dabei? Sprechen Sie uns einfach an. Aufgrund unserer umfassenden Erfahrungen ist auch die Arbeit mit anderen Prozessoren für uns problemlos möglich.

Bild: Texas Instruments