AutoID / RFID

Device Control Center (DCC)

Das Device Control Center DCC dient der Anbindung von AutoID-Geräten (z.B. RFID-Readern, Sensorik, etc.) und erlaubt die Konfiguration sowie das Monitoring der angeschlossenen Geräte. Die Gerätesignale können ungefiltert oder einfach vorgefiltert an ein Drittsystem (z.B. ERP-System) übergeben werden.

Das kann das Device Control Center

  • Verwaltung von allen angeschlossenen AutoID-Geräten* und deren Konfiguration
  • Verwaltung aller installierten Dienste und deren Konfiguration
  • Import/Export von spezifischen Gerätekonfigurationen
  • Einzel- und Mehrplatzbetrieb
  • eigenständige Benutzerverwaltung
  • Datenaustauschformat für Second-Level Support

Die Vorteile auf einen Blick

  • Einfacher Einstieg in die RFID Technologie
  • Unterstützung herstellerunabhängiger AutoID-Geräte*
  • Testen und Vorqualifizieren von RFID gestützten Lösungen
  • Geräte- und Konfigurationsverwaltung, organisiert ihre Geräteinstallationen
  • Datenaustauschformat für vereinfachten Support